Kursinhalt Rückbildung

Nach einer Schwangerschaft und Geburt ist es wichtig durch ein gezieltes Aufbautraining der Beckenboden- und tiefen Bauchmuskulatur den Rumpf zu stabilisieren um damit Inkontinenz, Gebärmutter- und/oder Blasensenkungen vorzubeugen.

Mir persönlich ist ein ganzheitliches Körpertraining wichtig, d.h. auch Rücken, Gesäss und die Muskulatur der Extremitäten. Haltungsaufbau, Körperwahrnehmung und Entspannung gehören auch in die Rückbildungsgymnastik.

Schwerpunkte

  • Ganzkörper-Wiederaufbautraining
  • Beckenboden
  • Tiefe und schräge Bauchmuskulatur
  • Haltung
  • Körperwahrnehmung
  • Entspannung